[RATING] Deep Purple

Antworten

Topic author
sopor joe
Beiträge: 3760
Registriert: 14.05.2017, 20:28

[RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15037Beitrag sopor joe
06.12.2017, 13:10

.

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 22212
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 574 times
Been thanked: 976 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15057Beitrag AusDemWegIchBinArzt
06.12.2017, 16:52

Eine meiner liebsten Bands und für mich seit jeher enorm wichtig. Wenn ich mich als Die Hard-Fan bezeichne, kommt das durchaus der Wahrheit nahe. Deswegen habe ich auch alle Studio-Alben komplett und diverse Live-Sachen, was aber nicht heißt, dass die Brille bei mir so rosarot ist, dass ich alle Scheiben gleich gut finden würde. Ich kann besser und schwächer schon noch auseinanderhalten, aber das ändert eben nichts an meiner grundsätzlichen Liebe zur Band. ;)

Meine Lieblingsbesetzung ist immer die Mk.III/IV-Phase mit Coverdale und Hughes gewesen, die leider nur sehr kurz war. Knapp dahinter kommt für mich die ebenfalls großartige Mk.II-Ära, wo es aber aus meiner Sicht mehr qualitative Schwankungen gibt.

Aber grundsätzlich kann ich jeder Purple-Periode wenigstens ein bißchen was abgewinnen, sogar der "Slaves and Masters", obwohl ich kein besonderer Joe Lynn Turner-Fan bin und das Album ziemlich stark nach dessen Zeit bei Rainbow klingt, die ich ebenfalls nicht gerade für ultimativ halte (im Vergleich zu den Rainbow-Alben mit Dio und Bonnet).

Den Gesang von Rod Evans auf den frühen Alben mochte ich auch immer ausgesprochen gerne (auch später bei Captain Beyond fand ich ihn immer großartig). Aus meiner Sicht hätten sie ihn zumindest nicht zwingend durch Gillan ersetzen müssen.

Der größte Verlust war für mich aber immer das Ausscheiden von Jon Lord, der hat die Band mehr geprägt als jeder noch so ausdrucksstarke Sänger oder Gitarrist. Jon Lord war, ist und bleibt für mich der unangefochtene Mr.Deep Purple, die Seele der Band, der musikalische Direktor.

Umso erfreuter war ich in den letzten Jahren, dass sie sich nach einer kleinen, uninspirierten Durchhänger-Phase nochmal zu zwei überraschend starken Alterswerken aufgerafft haben: "Now what?!" und vor allem "Infinite", die ist richtig richtig gut !

Wenn danach nichts mehr käme, hätten sie sich auf alle Fälle auf einem späten und nicht unbedingt noch für möglich gehaltenen Höhepunkt verabschiedet, von dem sich so manche jugendliche Nachwuchscombo noch gehörig was abschneiden kann. Eine musikalische Welt ohne die Existenz von Deep Purple ist für mich im Prinzip nicht vorstellbar, auch wenn es aus biologischen Gründen irgendwann natürlich passieren wird. Aber: Was soll danach kommen ? Da gibts weit und breit keine einzige andere heutige Band, die als Ersatz die Fußstapfen auch nur zur Hälfte ausfüllen könnte. Nur drittklassige Affen, "zeitgemäße" Brutalbetoncombos und mehr-schlecht-als-recht-Kopisten.



STUDIO-ALBEN

"Shades Of Deep Purple" (1968): -3

"The Book Of Taliesyn" (1968): -3,5

"Deep Purple" (1969): -4

"In Rock" (1970): -6

"Fireball" (1971): -5.5

"Machine Head" (1972): -5

"Who Do We Think We Are" (1973): -4

"Burn" (1974): -6

"Stormbringer" (1974): -5

"Come Taste The Band" (1975): -6

"Perfect Strangers" (1984): -6

"The House Of Blue Light" (1987): -3,5

"Slaves And Masters" (1990): -3,5

"The Battle Rages On" (1993): -4

"Purpendicular" (1995): -3,5

"Abandon" (1998): -3,5

"Bananas" (2003): -3

"The Rapture Of The Deep" (2005): -2,5

"Now What ?!" (2013): -4,5

"Infinite" (2017): -5

"Whoosh" (2020): -4


LIVE-ALBEN

"Concerto For Group And Orchestra" (1969): -5.5

"Made in Japan" (1972): -5.5

"Made in Europe" (1975): -6

"Last Concert in Japan" (1977): -6

"In Concert" (1980): -4

"Live In London" (1982): -5

"Nobody´s Perfect" (1988): -5

"Scandinavian Nights (Live 1970 in Stockholm)" (1988): -4,5

"In The Absence Of Pink" (1991): -3,5

"Come Hell Or High Water" (1994): -5

"This Time Around" (2001): -6

"Live in Stuttgart 1993" (2007): -4,5

"Live at Montreux 1996" (2006): -4

"Phoenix Rising" (2008): -5

"Perfect Strangers Live" (2013): -5.5

"Copenhagen 1972" (2013): -4,5

"Live in Graz 1975" (2013): -6

"Live in Paris 1975" (2013): -6

"Live At Long Beach 1976" (2016): -6


SONSTIGES

"Powerhouse" (1977, Outtakes & Raritäten): -4,5

"Singles A´s & B´s" (1993, Singles von 1968-1976): -5

"The Platinum Collection" (2005, Best-Of 3CD) -5

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 16549
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 627 times
Been thanked: 939 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15144Beitrag nixe
07.12.2017, 18:58

OK, mein erster Deep Purple song war eben Smoke on the Water, noch dazu in der single Version. In welcher ReihenFolge es weiterging weiß ich nicht mehr. Nach songs wie Child in Time, Speed King, Fools oder Lazy, war klar: Das ist es!
Mark 3 & 4 hatten es bei mir genauso schwer, wie Mark 1. Es konnte nicht mithalten, bis die live Alben von 3 & 4 rauskamen, das konnte mich dann auch überzeugen. Durch Bands, wie the Nice, Pink Floyd*s Debut u. a., lernte ich auch die Spät 60-ies zu schätzen & es klappte auch mit Mark 1. Sie hatten plötzlich ihren ganz speziellen Reiz!
Als ich sah, das hier Shades of ... "nur" -4 bekam, war ich erstmal erschrocken, aber dann fiehl mir ein, das zu diesen super cover Versionen ja auch die doch recht schwachen EigenKompositionen, außer And the Adresse, gesellten & deshalb muß ich Euch Recht geben!
Für mich gibt es eigentlich keinen Mr. Deep Purple, sonder eher ein Konglomerat aus Paicy, ohne seine auf den Punkt gebrachten Schräge, wohl nix geworden wäre! Jon, der seine Hammond modulieren mußte, um der Gitarre ordentlich paroli bieten zu können! & natürlich Ritchie, der halt ein schwieriger Typ ist! Sein Motto war: "Kreativität durch Konfrontation!" & leider hat es funktioniert, wenn auch immer nur kurze Zeit. Diese Drei waren der erlesen Kern von Deep Purple, aber das wissen wir doch alle!
Tommy war leider zu kurz dabei, um sich zu entfalten, aber live hat er seine Spuren gesetzt & es waren ganz andere, als von Ritchie! Bleibt noch Steve, ein netter Kerl, der wieder Ruhe in die Band brachte, aber sein Spiel paßt irgendwie nicht? Da werde ich noch lange dran zu kauen haben, selbst bei seinen eigenen Bands, dieses MetalGeschrappe? Last but not Least: Don, er ist nicht nur durch Jon da reingesetzt wurden, mit Jon*s repairatur-bedürftigen Hammond, er paßt auch, wie die Faust auf*s Auge, so meine Meinung! Klar hat er nicht den KopierStil, sondern er bringt seine Sachen auch mit ein & wie! Es ähnelt aber Jon*s Vorlagen!
Ach ja, meine ersten LPs waren Deep Purple & Come taste the Band, ein seltsames Gespann.
So, los geht*s:

STUDIO-ALBEN:
'68 Shades of Deep Purple with 5 bonus -4
'68 The Book of Taliesyn with 5 bonus -5
'69 Deep Purple with 5 bonus -5
'68 / '69 The Early Years 14 songs 77:42 -3 (hier hört man die songs ohne Effekte)

'70 Deep Purple in Rock -5
'71 Fireball -4
'72 Machine Head -4
'73 Who do we think we are -3

'74 Burn -3
'74 Stormbringer -3

'75 Come taste the Band -3

'84 Perfect Strangers -5
'87 The House of Blue Light -1

'90 Slaves & Masters -1

'93 The Battle rages on -2

'96 Purpendicular -2
'98 Abandon -2
'03 Bananas -2
'05 Rapture of the Deep -3
'13 Now What?! -4
'17 Infinite -4


LIVE-ALBEN:

'68 live at Inglewood -3 (gute songs, leider bootleg)
'69 Concerto for Group & Orchestra -5
'69 live in Montreux Lido (DCD) -5
'70 In Concert (1st CD - mono) -4
'70 & The Orchestra Of The Light Music Society cond. Malcolm Arnold - The Gemini Suite (live @ the Royal Festival Hall) -5
'70 live in Aachen -3 (gute songs, leider bootleg)
'70 live in Stockholm (DCD) -5
BBC Sessions 1969-1970 (DCD) -4
'71 live in Long Beach -5
'72 In Concert (2nd CD) -5
'72 live in Copenhagen (DCD) -5
'72 Made in Japan -5
'72 live in Japan (3CD-set) -5
'74 California Jamming - live -5
'74 live in USA -3
'75 live in Europe -5
'75 live in Graz -5
'75 live in Tokyo (DCD - last concert) -5
'75 Mk III : The Final Concerts (DCD) -4
'75 Phoenix Rising - the official Soundtrack and more - rare live Tracks from MKIV History -5
'76 live in California Long Beach Arena (DCD) -5
'84 Perfect Stranger - live (DCD/DVD) -5
'85 Knebworth (DCD) -5
'88 Nobody's Perfect (DCD - live) -5
'93 Come Hell or High Water - live at Germany and England -5
'93 live in Stuttgart (DCD) -5
'93 NEC Arena Birmingham (DCD) -5
'96 live at the Olympia (DCD) -4
'96 live Encounters (DCD) -4
'99 In Concert with the London Symphony Orchestra (DCD) -5
'11 live at Montreux with Orchestra (DCD) -4
'13 Now What?! live Tapes from the World Tour (Gold Edition) -3
'15 from the setting Sun (DCD) live in Wacken -4
'15 to the rising Sun (DCD) live in Tokyo -4

Boxen & more: (ohne Wertung)

Hard Road (mit den drei Ersten & die mono Versionen von Shades of Deep Purple with 3 bonus & The Book of Taliesyn ohne bonus)
'72 Machine Head (4CDs/DVD)
Days may come & Days may go (DCD - StudioJams & Rehearsals with Tommy Bolin)
'93 on Tour MCMXCIII live (2*DCD - Ritchies last)
Shades 1968-1998 (4CDs)
'02 Listen, Learn, Read on (6CDs live)
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23320
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 990 times
Been thanked: 801 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15165Beitrag Vertigo
08.12.2017, 11:42

Da mach ich doch auch mal mit dann

STUDIO-ALBEN

"Shades Of Deep Purple" (1968): -4

"The Book Of Taliesyn" (1968): -4

"Deep Purple" (1969): -5

"In Rock" (1970): -4

"Fireball" (1971): -4,5

"Machine Head" (1972): -5

"Who Do We Think We Are" (1973): -3

"Burn" (1974): -5

"Stormbringer" (1974): -5

"Come Taste The Band" (1975): -5

"Perfect Strangers" (1984): -3,5

"The House Of Blue Light" (1987): -2

"Slaves And Masters" (1990): kenn ich nicht, hab nur mal reingehört, habs halt mit dem Turner nicht so

"The Battle Rages On" (1993): -2,5

"Purpendicular" (1995): -2

"Abandon" (1998): kenn ich nicht

"Bananas" (2003): kenn ich nicht

"The Rapture Of The Deep" (2005): kenn ich nicht

"Now What ?!" (2013): -4,5

"Infinite" (2017): -4,5


LIVE-ALBEN

"Concerto For Group And Orchestra" (1969): -4,5

"Made in Japan" (1972): -5

"Made in Europe" (1975): -5

"Last Concert in Japan" (1977): -5

"In Concert" (1980): -5

'"Live In London" (1982): -5

"Nobody´s Perfect" (1988): -2,5

"Scandinavian Nights (Live 1970 in Stockholm)" (1988): -5

"In The Absence Of Pink" (1991): -3,5

"Gemini Suite Live 1970" (1993): -4,5

"Come Hell Or High Water" (1994): -4

"On The Wings Of A Russian Foxbat 1976" (1995): -5 (2016 neu veröffentlicht)

"MK III - The Final Concerts" (1996): -4,5

"This Time Around-Live In Tokyo 75" (2001) die kompletten Aufnahmen von dem, was "Last Concert In Japan" ergab -5

"Just Might Take Your Life - California Jam 1974" (2003) -5

"Live In Paris 1975-La Derniere Seance" (2004) -5 (2013 neu veröffentlicht)

"Live in Stuttgart 1993" (2007): -4,5

"Live at Montreux 1996" (2006): kenn ich nicht

"Phoenix Rising" (2008): -5

"Perfect Strangers Live" (2013): -5

"Copenhagen 1972" (2013): -5

"Live in Graz 1975" (2013): -5

"Live in Paris 1975" (2013): -5

"Bonus Live-Album der Gold Edition der "Now What" (2013): -4,5

"Live In Stockholm 1970" (2014): -5

"Live At Long Beach 1971" (2014): -4,5

"Live At Long Beach 1976" (2016): -5


Sonstiges:

"New, Live And Rare" (1980) - ein Sampler a la "Powerhouse" -3,5

"Days May Come And Days May Go" (2000) - Studiojams und Proben aus den Sessions mit Tommy Bolin -4,5
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 22212
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 574 times
Been thanked: 976 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15281Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.12.2017, 19:13

Vertigo hat geschrieben: 08.12.2017, 11:42 Da mach ich doch auch mal mit dann

STUDIO-ALBEN

"In Rock" (1970): -4

"In Rock" nur vier Sterne ????

Das war bestimmt ein Tippfehler, oder ? :mrgreen:

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23320
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 990 times
Been thanked: 801 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15288Beitrag Vertigo
08.12.2017, 19:32

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.12.2017, 19:13
Vertigo hat geschrieben: 08.12.2017, 11:42 Da mach ich doch auch mal mit dann

STUDIO-ALBEN

"In Rock" (1970): -4

"In Rock" nur vier Sterne ????

Das war bestimmt ein Tippfehler, oder ? :mrgreen:
Nein, ich wurde mit der nie so warm. Die Songs sind geil, aber der Sound ist mir ein wenig zu harsch, den mag ich dann bei den Alben danach lieber.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 22212
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 574 times
Been thanked: 976 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15294Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.12.2017, 19:42

Vertigo hat geschrieben: 08.12.2017, 19:32
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.12.2017, 19:13
Vertigo hat geschrieben: 08.12.2017, 11:42 Da mach ich doch auch mal mit dann

STUDIO-ALBEN

"In Rock" (1970): -4

"In Rock" nur vier Sterne ????

Das war bestimmt ein Tippfehler, oder ? :mrgreen:
Nein, ich wurde mit der nie so warm. Die Songs sind geil, aber der Sound ist mir ein wenig zu harsch, den mag ich dann bei den Alben danach lieber.
Oh, das überrascht mich etwas. Das hätte ich jetzt nicht unbedingt erwartet, dass Dir ausgerechnet bei "In Rock" der Sound nicht zusagt.

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23320
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 990 times
Been thanked: 801 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15297Beitrag Vertigo
08.12.2017, 19:47

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.12.2017, 19:42
Vertigo hat geschrieben: 08.12.2017, 19:32
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.12.2017, 19:13


"In Rock" nur vier Sterne ????

Das war bestimmt ein Tippfehler, oder ? :mrgreen:
Nein, ich wurde mit der nie so warm. Die Songs sind geil, aber der Sound ist mir ein wenig zu harsch, den mag ich dann bei den Alben danach lieber.
Oh, das überrascht mich etwas. Das hätte ich jetzt nicht unbedingt erwartet, dass Dir ausgerechnet bei "In Rock" der Sound nicht zusagt.
Liegt vielleicht auch hier wieder am Eröffnungssong. "Speed King" ging mir schon immer auf den Sack, der nervt mich regelrecht. Scheinbar sind Eröffnungssongs eines Albums für mich doch recht wichtig, stell ich grad fest.
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 22212
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 574 times
Been thanked: 976 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15299Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.12.2017, 19:50

Vertigo hat geschrieben: 08.12.2017, 19:47
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.12.2017, 19:42
Vertigo hat geschrieben: 08.12.2017, 19:32

Nein, ich wurde mit der nie so warm. Die Songs sind geil, aber der Sound ist mir ein wenig zu harsch, den mag ich dann bei den Alben danach lieber.
Oh, das überrascht mich etwas. Das hätte ich jetzt nicht unbedingt erwartet, dass Dir ausgerechnet bei "In Rock" der Sound nicht zusagt.
Liegt vielleicht auch hier wieder am Eröffnungssong. "Speed King" ging mir schon immer auf den Sack, der nervt mich regelrecht. Scheinbar sind Eröffnungssongs eines Albums für mich doch recht wichtig, stell ich grad fest.
"Speed King" in einer Reihe mit "Giant" sozusagen ? ;)

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23320
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 990 times
Been thanked: 801 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15301Beitrag Vertigo
08.12.2017, 19:52

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.12.2017, 19:50
Vertigo hat geschrieben: 08.12.2017, 19:47
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.12.2017, 19:42

Oh, das überrascht mich etwas. Das hätte ich jetzt nicht unbedingt erwartet, dass Dir ausgerechnet bei "In Rock" der Sound nicht zusagt.
Liegt vielleicht auch hier wieder am Eröffnungssong. "Speed King" ging mir schon immer auf den Sack, der nervt mich regelrecht. Scheinbar sind Eröffnungssongs eines Albums für mich doch recht wichtig, stell ich grad fest.
"Speed King" in einer Reihe mit "Giant" sozusagen ? ;)
Hähäh, sozusagen, ja.

Vielleicht mach ich mal eine Anti- und eine Pro-Liste in Sachen Eröffnungssongs von Alben. Songs die mir ein Album regelrecht (fast) verderben und Songs die mich sofort total ins Album reinziehen
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 22212
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 574 times
Been thanked: 976 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15306Beitrag AusDemWegIchBinArzt
08.12.2017, 19:58

Vertigo hat geschrieben: 08.12.2017, 19:52
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 08.12.2017, 19:50
Vertigo hat geschrieben: 08.12.2017, 19:47

Liegt vielleicht auch hier wieder am Eröffnungssong. "Speed King" ging mir schon immer auf den Sack, der nervt mich regelrecht. Scheinbar sind Eröffnungssongs eines Albums für mich doch recht wichtig, stell ich grad fest.
"Speed King" in einer Reihe mit "Giant" sozusagen ? ;)
Hähäh, sozusagen, ja.

Vielleicht mach ich mal eine Anti- und eine Pro-Liste in Sachen Eröffnungssongs von Alben. Songs die mir ein Album regelrecht (fast) verderben und Songs die mich sofort total ins Album reinziehen
Oh das klingt interessant, da würde ich auch sofort mitmachen. :D

Nebenbei: Ich liebe ja "Speed King", für mich ist das der perfekte Opener. Vor allem, weil es ja im Prinzip von der Struktur her klassischer Rock´n´roll ist, der nur auf ein ganz neues Härte- und Energielevel gehoben wird. Das war ein exzellenter Einstieg um gleich klarzumachen, wo der DP-Hase in Zukunft lang laufen würde. Ein High Energy-Fausthieb gleich zu Beginn, mit einer bösartig knarzenden Orgel und einem noch jugendlich frischen Gillan in absoluter Bestform.

Für die damalige Zeit war das Stück auch eine härtemäßige Ansage, dagegen kamen diverse andere Bands doch noch um einiges kurzatmiger um die Ecke. Und im Prinzip ist das Album ja voll mit solchen Brechern. "Flight of the rat" oder "Hard lovin´man", das geht alles in diese Richtung, alle geil. Aber "Speed King" ist quasi die Königsnummer.

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23320
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 990 times
Been thanked: 801 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15342Beitrag Vertigo
09.12.2017, 08:25

Da hast du schon recht. Als Ansage an die Branche war "Speed King" ein perfektes Stück. "Hört her, ab jetzt krachts bei uns gewaltig". Gillan find ich hier auch oberklasse, wie er einfach klassische Rock & Roll Zeilen aus anderen Songs erstmal hernimmt, aber auf ein ganz anderes Energielevel hebt. Ich mag aber einfach den Einstieg mit Ritchies Geschredder nicht. Sowas mitten im Song ist okay oder sogar richtig geil. Aber zu Beginn nervt mich sowas. Für mich fängt der Song mit Lords Orgel an und so mag ich ihn dann auch. Aber durch das Geschredder bin ich halt nie so richtig warm geworden. Hmm, vielleicht sollte ich den mal editieren :mrgreen:
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 22212
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 574 times
Been thanked: 976 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15344Beitrag AusDemWegIchBinArzt
09.12.2017, 08:28

Vertigo hat geschrieben: 09.12.2017, 08:25 Hmm, vielleicht sollte ich den mal editieren :mrgreen:
Lese ich schon wieder etwas Inspiration aus diesen Zeilen ? :mrgreen:

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23320
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 990 times
Been thanked: 801 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15346Beitrag Vertigo
09.12.2017, 08:31

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 09.12.2017, 08:28
Vertigo hat geschrieben: 09.12.2017, 08:25 Hmm, vielleicht sollte ich den mal editieren :mrgreen:
Lese ich schon wieder etwas Inspiration aus diesen Zeilen ? :mrgreen:
So muß das sein im Leben, aus nem Ärgernis eine Inspiration machen. Klappt bei Musik ganz gut, sonst im Leben arbeite ich noch dran :mrgreen:
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 22212
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 574 times
Been thanked: 976 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15363Beitrag AusDemWegIchBinArzt
09.12.2017, 09:08

Vertigo hat geschrieben: 09.12.2017, 08:31
AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 09.12.2017, 08:28
Vertigo hat geschrieben: 09.12.2017, 08:25 Hmm, vielleicht sollte ich den mal editieren :mrgreen:
Lese ich schon wieder etwas Inspiration aus diesen Zeilen ? :mrgreen:
So muß das sein im Leben, aus nem Ärgernis eine Inspiration machen. Klappt bei Musik ganz gut, sonst im Leben arbeite ich noch dran :mrgreen:
Ich würde sagen, das im täglichen Leben hinzubekommen ist auch definitiv die anspruchsvollere Aufgabe. Aber es ist nie zu spät. :mrgreen:

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 16549
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 627 times
Been thanked: 939 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15381Beitrag nixe
09.12.2017, 09:39

Eine In Rock HörSession wäre auch nicht schlecht!
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 22212
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 574 times
Been thanked: 976 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15385Beitrag AusDemWegIchBinArzt
09.12.2017, 09:46

nixe hat geschrieben: 09.12.2017, 09:39 Eine In Rock HörSession wäre auch nicht schlecht!
Wir sollten mal eine Liste an Bands / Alben machen, die wir gerne verarzten möchten.

Weitere Gentle Giant-Alben stehen ja schon im Raum. Eloy hatten wir auch schon ins Auge gefaßt. Jetzt noch "In Rock" dazu.

Benutzeravatar

nixe
Beiträge: 16549
Registriert: 15.06.2017, 15:42
Wohnort: am Rande von NDS
Has thanked: 627 times
Been thanked: 939 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15387Beitrag nixe
09.12.2017, 09:52

AusDemWegIchBinArzt hat geschrieben: 09.12.2017, 09:46
nixe hat geschrieben: 09.12.2017, 09:39 Eine In Rock HörSession wäre auch nicht schlecht!
Wir sollten mal eine Liste an Bands / Alben machen, die wir gerne verarzten möchten.

Weitere Gentle Giant-Alben stehen ja schon im Raum. Eloy hatten wir auch schon ins Auge gefaßt. Jetzt noch "In Rock" dazu.
Mal im HörSession Thread einen machen für Vorschläge. Ideen gibt*s mehr als genug, denke ich.
Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Tschüß
nixe

Benutzeravatar

Vertigo
Administrator
Beiträge: 23320
Registriert: 18.05.2017, 11:24
Wohnort: München
Has thanked: 990 times
Been thanked: 801 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15400Beitrag Vertigo
09.12.2017, 10:16

Find ich auch ne gute Idee. Eine Liste mit verschiedenen Alben zur Auswahl erstellen und dann die Interessierten dafür stimmen lassen, welches als nächstes drankommt
Ich glaube jedem der die Wahrheit sucht
Ich glaube keinem der sie gefunden hat
(Kurt Tucholsky)

Benutzeravatar

AusDemWegIchBinArzt
Administrator
Beiträge: 22212
Registriert: 14.05.2017, 09:06
Wohnort: Im bayrischen Exil
Has thanked: 574 times
Been thanked: 976 times
Kontaktdaten:

Re: [RATING] Deep Purple

Beitrag: # 15431Beitrag AusDemWegIchBinArzt
09.12.2017, 13:04

Vertigo hat geschrieben: 09.12.2017, 10:16 Find ich auch ne gute Idee. Eine Liste mit verschiedenen Alben zur Auswahl erstellen und dann die Interessierten dafür stimmen lassen, welches als nächstes drankommt
Da bringst Du mich auf eine gute Idee....ich glaube ich erstelle nachher mal eine Umfrage mit einigen Alben zur Auswahl. Danke für die Anregung. 8-)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag